Allgemeine Geschäftsbedingungen


3. Zustandekommen eines Vertrages/Leistung des Verwenders/Ort der Tätigkeit

a) Die Angebote von BEMATEC sind stets freibleibend und unverbindlich. Verträge kommen nur durch schriftliche Auftragsbestätigung oder Erfüllung seitens BEMATEC mit dem Inhalt dieser AGB zustande. Kunden sind an sein Angebot für die Dauer von zwei Wochen ab Zugang des Angebotes gebunden.

b) Die Annahme der Leistungen des Kunden gilt als Anerkennung vorliegender AGB.